English

ADA


<


Wohnhaus auf den äusseren Hebriden, Schottland, UK
Angela Deuber Architektin
2013 –
Harris, Äussere Hebriden, Schottland (UK)
Private Bauherrschaft


Information
Das Wohnhaus ist ein Teil der schroffen Landschaft der Insel Harris die an eine Mondlandschaft erinnert. Von Westen kommend erscheint das Gebäude als ein grosses Dach das auf einer langen Wand im Erdgeschoss zu schweben scheint. Es liegt inmitten eines vertieften Hochplateaus welches von Hügeln begrenzt wird; dazwischen fällt das Land ab und gibt den Blick in die Bucht von Cluer und über den Atlantik frei.
Das Erdgeschoss wird durch die lange (Aussen-)Wand, in zwei Bereiche geteilt: in den nördlichen privaten Bereich und in das südliche Esszimmer. Der nach Osten und Westen gerichtete Dachraum mit Cheminée ist durch eine allseitige horizontale Öffnung in die Landschaft orientiert. Er ist in der Mitte 6.05 Meter hoch und an den Schmalseiten des 45 cm tiefer liegenden Bodens zur Erde hin geöffnet.
Die Innenräume sind für die jeweilige Nutzung minimal entworfen. Die Struktur besteht aus einem 5.10 Meter hohen Dach mit einer weit ausladenden Krempe, einer langen Wand, drei Stützen, einem Kern und der geradläufigen Treppe in Beton und bildet eine Einheit. Durch die Synthese der Struktur und der Innenräume entstehen in einem minimalen Wohnhaus 3 unterschiedliche Welten. In diesem Haus zu sein ist an einem vergessenen Ort zu sein aber vollkommen geborgen und frei.



ADA Angela Deuber Architect Chur Grisons Switzerland House on the Outer Hebrides Scotland
ADA Angela Deuber Analytique
2015 ADA

<